show caption

Vor 160 Jahren baute ein Mann eine Brücke für Bildung. Heute baut Bayer weltweit Brücken durch Bildung.

Das Geheimnis der Brücke



Die Geschichte hinter dem Employer-Brand-Foto

Die Brücke von U Bein ist die längste Teakholzbrücke der Welt: Rund 1200 Meter ist sie lang und über 160 Jahre alt. Täglich wird sie von Massen von Menschen genutzt. Zu verdanken ist sie einem bemerkenswerten Mann. Finden Sie heraus, wie die Leidenschaft eines Mannes die Zukunft vieler Generationen veränderte und wie das alles zu unserer Arbeitgebermarke „Passion to innovate | Power to change“ passt.

 

,

Myanmar

Taungthamansee, Myanmar

Eine Brücke für die Bildung

Die U-Bein-Brücke in Myanmar, gebaut um 1850, ist auch heute eine wichtige Verbindung für die lokale Bevölkerung.

Tag für Tag herrscht auf der U-Bein-Brücke ein lebhaftes Treiben: Händler tragen ihre Fracht ans andere Ufer, Mönche in orangefarbenen Roben wandern zu den Pagoden, Souvenir-Verkäufer preisen ihre Waren an, Kinder kommen von der Schule. Die Brücke liegt nur wenige Autominuten außerhalb von Mandalay, der zweitgrößten Stadt Myanmars. Sie ist nicht nur Anziehungspunkt für Touristen, sondern auch für die Einheimischen eine wichtige Verbindung zwischen Mandalay und der alten Königsstadt Amarapura und bedeutende Einnahmequelle.

Benannt ist die Brücke nach ihrem Erbauer U Bein, Bürgermeister von Amarapura. Sein Sohn besuchte die Klosterschule am anderen Ufer des Sees. Der Unterricht der Mönche war kostenlos und für die Kinder von Amarapura der Weg in eine bessere Zukunft – davon war U Bein überzeugt. Doch der Weg um den See – 20 Kilometer – war für die Kinder zu lang. Also beschloss U Bein, eine Brücke zu bauen. So entstand 1850 die längste Teakholzbrücke der Welt, errichtet aus dem Holz des ehemaligen Königspalasts in Ava.

 

ClaireBlanchette

Die U-Bein-Brücke steht für ein außergewöhnliches Projekt, dass das Leben vieler Menschen verbessert hat. Deshalb passt das Motiv der Brücke so gut zu unserer Arbeitgebermarke. Die Brücke steht auch für die Bereitschaft eines jeden Einzelnen, neue Wege zu gehen und Dinge anzupacken, um den Herausforderungen der Zeit zu begegnen.

Eine neue Herausforderung: Naturwissenschaftliche Bildung

Bayer setzt sich rund um den Globus dafür ein, die Bildung zu verbessern und Kinder für die Naturwissenschaften zu begeistern. Ein Beispiel dafür ist das internationale Programm „Making Science Make Sense“.

Infobox

Was ist eigentlich “Making Science Make Sense”?

„Making Science Make Sense“ ist ein konzernweites Bildungsprogramm von Bayer. Mitarbeiter rund um den Globus gehen ehrenamtlich in Schulen und vermitteln Wissenschaft zum Anfassen: Experimente, die die Schüler selbst durchführen können und die Lust machen, die wissenschaftlichen Prozesse dahinter zu verstehen. Das Ziel? Bis 2020 eine Million Kinder für Wissenschaft interessieren.
science

Es begeistert Kinder seit mehr als 20 Jahren – etwa in Vietnam mit dem Buch „What’s Up With The Earth?“. Die Protagonisten Na, Ti und Teo nehmen die Kinder mit auf eine spannende Reise und vermitteln gleichzeitig Wissen rund um den Klimawandel. Aufgelegt wurde das Buch von Bayer Vietnam. Eine Fortsetzung gibt es auch schon: „Das Buch war so erfolgreich, dass es jetzt neue Abenteuer mit den Dreien gibt“, erzählt Giang Pham Thi Ha, Kommunikationskollegin bei Bayer Vietnam.

  • Innerhalb des “Making Science Make Sense” Programms wird Schülern Wissenschaft durch Mitmachexperimente näher gebracht.

Das Kinderbuch “What’s up with the Earth” war ein riesiger Erfolg bei vietnamesischen Kindern.

Es wurde durch ein kurzes Theaterstück begleitet, das das Kinderbuch „What’s up with the Earth“ näher brachte.

Photo check

  • Name:
    The Bridge
  • Fotograf:
    Peter Ginter
  • Ort:
    Taungthamansee, Myanmar
  • Die Geschichte dahinter: Dieses Foto wurde von all denen inspiriert, die einen Schritt weiter gehen um Bildung weltweit einfacher zugänglich zu machen und sich freiwillig melden um die nächste Generation an Wissenschaftlern weltweit heranzuziehen.

Job-Suche

Letzte Änderung: 26.01.2017   Copyright © Bayer AG
URL: https://www.karriere.bayer.de/opencms/opencms/de/whybayer/values-stories/secret_of_the_bridge/