Chemielaboranten (m/w)

Chemielaboranten bei der Arbeit

Spannend, faszinierend, interessant: Die Arbeit in chemischen Laboratorien ist vielfältig und abwechslungsreich. Hier werden Rohstoffe, Zwischenprodukte und Endprodukte analysiert oder neue Stoffe forschend-experimentell entwickelt, z. B. Arzneistoffe oder Pflanzenschutzmittel.
Chemielaboranten arbeiten jeweils eng mit Chemikern oder Ingenieuren zusammen und nutzen modernste technische Hilfsmittel. Eine permanente Weiterbildung sichert den Anschluss an die schnell fortschreitende Entwicklung der Geräte und Methoden.

Voraussetzungen

  • Schulabschluss Sekundarstufe I
  • Ausgeprägtes naturwissenschaftliches Interesse
  • Technisch-physikalisches Verständnis
  • Teamfähigkeit

Ausbildungsinhalte

  • Physikalisch-chemische Untersuchungs- und Messverfahren
  • Präparative, anorganische und organische Chemie
  • Dokumentation von Arbeitsabläufen und -ergebnissen
  • Qualitätssicherung, Arbeitssicherheit und Umweltschutz
  • Einsatz moderner Informations- und Kommunikationsmittel
  • Dauer: 3,5 Jahre

Berufsperspektiven

Nach Ende der Ausbildung besteht die Möglichkeit zur Weiterbildung zum:

 

  • Staatlich geprüften Techniker (m/w) Chemie
    (Fachrichtung Labortechnik)
  • Synthesetechniker (m/w)

 

Im Anschluss an den Labortechniker ist ein berufsbegleitendes Chemiestudium möglich. Abschluss: Bachelor of Science

Finanzierung

Während der Ausbildung erhältst du eine Ausbildungsvergütung. Sollte dein bisheriger Wohnort mehr als 100 km vom Ausbildungsgelände entfernt sein, kannst du bei Umzug für eine gewisse Zeit einen Mietzuschuss erhalten.

Video

Hier findest du ein Video über die Ausbildung zum Chemielaborant (m/w) bei Bayer:

 

Download

Alle wichtigen Informationen findest du auch noch einmal zusammengefasst in unserem Berufsinformationsflyer.

Zum Download

Erfahrungsberichte

Unsere Azubis berichten über ihre Erfahrungen in der Ausbildung.

Zu den Blogeinträgen

Deine Bewerbung

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung. Bitte beachte, dass wir immer ein Jahr vor Einstellungsbeginn mit dem Bewerbungsverfahren starten. Um deine Bewerbung bearbeiten zu können, benötigen wir dein Bewerbungsanschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf und deine beiden letzten Schulzeugnisse.

 
Bergkamen
Berlin
Dormagen
Knapsack
Leverkusen
Wuppertal-Elb
                                       
                         
               
               
                           
                                         

Aktuelle Angebote

Derzeit keine Angebote

Keine Angebote

Weitere Angebote hier: Bitterfeld

Erfahrungsberichte

Feras

Feras kam 2014 das erste Mal nach Deutschland. Wie er hier Fuß fasste, erzählt er auf dem Bayer Karriere Blog.

Yusuf

In seinem Beitrag auf dem Bayer Karriere Blog erzählt Yusuf Euch von seinen Erfahrungen.

Florian

In seinem Beitrag auf dem Bayer Karriere Blog erzählt Florian Euch von seinen Erfahrungen.

Josefine

In Ihrem Beitrag auf dem Bayer Karriere Blog erzählt Josefine Euch von ihren Erfahrungen.

Lucas

In seinem Beitrag auf dem Bayer Karriere Blog erzählt Lucas Euch von seinen Erfahrungen.