Die Brücke zwischen Theorie und Praxis


 

Bahnbrechende Ideen können überall entstehen – im Unternehmen, an einer Universität oder in der Garage. Als Studenten haben Sie die besonders vielfältige Möglichkeit, Neues zu entwickeln und damit die Welt von morgen zu gestalten. Dabei möchten wir Sie mit unseren Hochschulkooperationen unterstützen.

Bei Bayer suchen wir Menschen, die sich nicht nur auf ihr Studium oder ihre Arbeit beschränken, sondern sich darüber hinaus für die Gesellschaft engagieren, ob in sozialen Projekten, durch intensive Forschung oder durch ein besseres interkulturelles Miteinander. Wir verstehen es als unsere soziale Verantwortung, solche Talente zu unterstützen und arbeiten daher eng mit einer Vielzahl von Hochschulen, studentischen Initiativen oder Vereinen zusammen.

Gewinn für beide Seiten

Als Student oder Vereinsmitglied erhalten Sie dadurch interessante Einblicke in ein international agierendes Life Science Unternehmen, erleben reale Fragestellungen aus dem Business und erfahren Bayer als Arbeitgeber hautnah. Wir schätzen darüber hinaus die Ideen und Herangehensweisen, an denen uns motivierte und engagierte Talente teilhaben lassen.

Aktuell kooperieren wir bei Bayer unter anderem mit Enactus und CEMS sowie mit folgenden Initiativen:

 

Ausgewählte Kooperationpartner

Wir wählen unsere Kooperationspartner sorgfältig aus. Ob eine Initiative zu Bayer passt, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab: Was ist das Ziel der Initiative? Welche Zielgruppen werden angesprochen? Wie soll die Zusammenarbeit aussehen? Das sind beispielhafte Fragen, die bei unserer Bewertung eine Rolle spielen. Sollten Sie in einer Studentenorganisation oder einem Verein aktiv und an einer Kooperation mit Bayer interessiert sein, schreiben Sie uns gerne eine Mail an universitymarketing@bayer.com.

Enactus

Erlerntes direkt in der Praxis einsetzen und damit das Leben benachteiligter Menschen verbessern – das können Studierende bei der Studentenorganisation „Enactus“.

Mehr

CEMS

Im Studiengang der CEMS werden Studenten intensiv und praxisorientiert auf ihre Aufgaben im Management vorbereitet.

Mehr